Über unsere Organisation - wer wir sind und was wir tun

 

Wir sind sowohl eine Sektion des Erasmus Student Network (ESN), als auch Teil der HochschülerInnenschaft der Technischen Universität Graz (HTU Graz). Wir sind somit ESN TU Graz und das Referat für Internationales der HTU Graz.
 
ESN ist eine internationale Studierendenorganisation, die sich für die Verbesserung der Studierendenmobilität einsetzt und die Bedürfnisse von Austauschstudierenden (z.B. Erasmus) vor verschiedenen Organisationen, Regierungen und Einrichtungen vertritt. ESN wurde am 16. Oktober 1989 ins Leben gerufen, wird seit 1990 als eingetragener Verein geführt und ist heute die größte Studierendenorganisation Europas. Für weiterführende Informationen und Zahlen kannst du auch einen Blick auf die Website der Organisation werfen. Gegründet 1992 ist ESN TU Graz die älteste Sektion Österreichs. Um eine bestmögliche Erasmus-Erfahrung bieten zu können, betreuen wir auf lokaler Ebene internationale Austauschstudierende unmittelbar und direkt. Vielleicht verspürst du ja nach deinem Aufenthalt in Graz Lust, ESN in deiner Heimatstadt beizutreten oder gar selbst eine Sektion zu gründen.
 
Die HTU Graz (HochschülerInnenschaft an der TU Graz) entspricht der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) auf lokaler Ebene. Die ÖH ist die gesetzliche Vertretung aller Studierenden in Österreich, inklusive aller Austauschstudierenden. Auf universitärer Ebene besteht die ÖH aus verschiedenen Abteilungen, ein Teil davon ist auch das Referat für Internationales, welchem wir angehören.
 
Da beide Organisationen sehr ähnliche Ziele verfolgen, bilden sie auf unserer Universität ein gemeinsames Ganzes (das ist jedoch nicht an allen österreichischen Hochschulen und Universitäten der Fall).
 
Während ESN TU Graz Teil des Referats für Internationales der HTU Graz ist, steht ESN Uni Graz mit dem Referat für Internationales der ÖH Uni Graz in Verbindung. Obwohl wir zwei verschiedene ESN-Sektionen sind, ziehen wir an einem Strang und planen all unsere Events und Aktivitäten gemeinsam - und wir heißen jeden willkommen!
 
Achtung: Wir sind weder das "Büro für Internationale Beziehungen", noch das "International Office - Welcome Center". Auch wenn unsere Namen sehr ähnlich klingen, handelt es sich hier um eine andere Organisation. Die internationale Abteilung der Universität ist zuständig für amtliche Angelegenheiten und somit erste Anlaufstelle für die Abwicklung von Auslandsaufenthalten. Wir arbeiten zwar eng zusammen, unsere Tätigkeitsbereiche unterscheiden sich jedoch.
 
Unser Ziel ist die österreichische Kultur und Gesellschaft näher zu bringen und in diese zu integrieren. Als lokale ESN-Sektion kümmern wir uns um internationale Austauschstudierende indem wir vor, während und nach dem Aufenthalt Unterstützung sowie eine breite Palette an Freizeitaktivitäten anbieten. Um die Erasmus-Erfahrung zu fördern, organisieren wir Ausflüge, diverse Freizeitaktivitäten und Partys in Graz und sind ständig darum bemüht Ermäßigungen und andere Vorteile für dich zu schaffen. Unsere Arbeit findet vorwiegend auf lokaler Ebene statt, wir sind aber ebenso Teil eines internationalen Studierendennetzwerkes, mit Sektionen überall in Europa und über dessen Grenzen hinaus. Auf nationaler und internationaler Ebene werden viele zukunftsrelevante Entscheidungen getroffen und es wird sich Herausforderungen gestellt, die die Zukunft des Netzwerks und dessen Einfluss auf den Studierendenaustausch betreffen.
 
Wir sind nicht gewinnorientiert und unser Team besteht aus Freiwilligen, die ihre Freizeit zur Verfügung stellen um Austauschstudierende zu unterstützen und um ihnen eine großartige Zeit in Graz zu bieten.
 
Finde mehr über unsere Büros und Veranstaltungen heraus oder erhalte weitere nützliche Info über unsere Services und die Stadt Graz!